Herzlich willkommen!

„Trezmorim“ – das sind sechs Musikerinnen und Musiker aus dem Raum Köln, die die Begeisterung für Klezmermusik und jiddische Lieder zusammengeführt hat. In der traditionellen Besetzung mit Geige, Klarinette, Akkordeon und Kontrabass spielt die Band temperamentvolle Tanzstücke, wie sie auf den Hochzeiten der osteuropäischen Juden erklangen. Das Spektrum der jiddischen Lieder reicht vom einfachen Volkslied über jazzig angehauchte Songs aus dem „Jiddisch Theater“ Osteuropas und der USA bis hin zu melancholischen oder auch trotzigen Liedern aus Ghetto und Widerstand. Die Liebe – mal im Tango-, mal im Walzertakt – ist in diesen Songs ein zentrales Thema. Aber auch die Zubereitung von Teigtaschen oder die harten Arbeitsbedingungen in der neuen Heimat Amerika werden thematisiert. Die individuellen Arrangements fangen die verschiedenen Stile und Stimmungen ein. Mit großem Respekt vor der jüdischen Kultur bringt die Gruppe „Trezmorim“ Lieder und Instrumentalstücke authentisch zum Klingen, entwickelt sie fantasievoll weiter und teilt mit den Zuhörern ihre Begeisterung für diese außergewöhnliche Musik.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Trezmorim